Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a514f/wp-settings.php on line 472

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a514f/wp-settings.php on line 487

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a514f/wp-settings.php on line 494

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a514f/wp-settings.php on line 530

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/classes.php on line 594

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/classes.php on line 594

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/classes.php on line 594

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/classes.php on line 594

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/classes.php on line 611

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/classes.php on line 705

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/classes.php on line 705

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/classes.php on line 705

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/classes.php on line 705

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/classes.php on line 728

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/wp-db.php on line 306

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/cache.php on line 103

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/cache.php on line 425

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/theme.php on line 623

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Dependencies in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/class.wp-dependencies.php on line 15

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/post.php on line 218

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/query.php on line 751
Ed Hardy - Promis

F I L I P O S . D E

Ed Hardy - Promis


Es gibt kaum einen Star, der noch nicht in den coolen und schrillen Outfits des Kultlabels Ed Hardy gesehen wurde. Immer wieder erscheinen Promis wie z. B. Jessica Alba, Justin Timberlake, David Beckham und Paris Hilton mit Ed Hardy-Outfits in der Presse. Ob T-Shirts, Jeans, Schuhe oder Accessoires – die gesamte Kollektion ist in der glitzernden Promiwelt absolut heiß begehrt. Besonders die außergewöhnlichen Caps haben es den Stars angetan. Selbst PDiddy, Snoop Dog, Jay-Z und Lenny Kravitz hat das Kultlabel in seinen Bann gezogen. Auch Maria Carey, Usher, Fergie, Jamie Fox und Heidi Klum wurden bereits mit Teilen aus der Ed Hardy-Kollektion gesehen.

Doch woran liegt das? Warum finden alle Ed Hardy so genial? Vielleicht sollte man zuerst einmal das Fashion-Label genauer betrachten. Was genau macht Ed Hardy aus? Was ist typisch für das Label und was genau hebt es von anderen Labels ab? Sicherlich tragen die ausgefallenen Motive im Tattoo-Style einen enormen Anteil am Erfolg des Labels. Kombiniert mit Strass und prächtigen Farben beginnen die verschiedenen Modelle förmlich zu leben. Sie versprühen einen einzigartigen Charme, dem sich kaum jemand entziehen kann. Es sind die Entwürfe des großen Tattoo-Meisters Don Ed Hardy, die Christian Audigier, den Macher und gleichzeitig kreativen Kopf des Fashion-Labels, dazu inspirierten, einen neuen Style zu entwerfen, der Leidenschaft und Rebellion miteinander vereinen sollte. Gleichzeitig spiegelt die gesamte Kollektion des Labels einen besonderen Lifestyle wider, den sowohl Christian Audigier als auch Don Ed Hardy ausleben. Wahrscheinlich ist das einer der Gründe, weshalb sich so viele Stars und Prominente mit dem Modetrend identifizieren können. Die geschickte Kombination aus Glamour und Vintage macht Ed Hardy so interessant. Mit dem Label wurde ein neuer Modetrend geschaffen, die Tattoo Vintage Wear. Obwohl der „Godfather of Tattoos“ Don Ed Hardy sich bereits aus dem Geschäftsleben zurückgezogen hat, trägt er doch wesentlichen Anteil am Erfolg des gesamten Fashion-Projektes. Ohne seine großartigen Entwürfe wäre das Projekt niemals zustande gekommen. Seine Motive waren von Beginn an der erste Schritt der Kollektion in die Welt der Stars und Prominenten. Es gibt in ganz Hollywood kaum einen Star, dessen Körper kein Tattoo des großen Meisters ziert. Die enorme Beliebtheit der Zeichnungen von Don Ed Hardy garantierte fast schon einen großartigen Erfolg. Christian Audigier war es schließlich, der es verstand, diese Beliebtheit und Wertschätzung für sein eigenes Projekt zu nutzen und es dadurch auf den Weg des Erfolgs zu führen. So schlug er auch gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Wer die Tattoo-Motive von Don Ed Hardy liebt, aber selbst kein Tattoo tragen möchte, hat nun endlich eine Alternative und kann von Kopf bis Fuß den Tattoo-Style ausleben, ohne sich endgültig festlegen zu müssen. Hat man heute Lust auf ein Tattoo, zieht man einfach eins der coolen T-Shirts von Ed Hardy an. Das Ganze wird mit einem ausgefallenen und flippigen Cap kombiniert – und fertig ist der total flexible Tattoo-Style. Aber noch etwas trug dazu bei, dass die Kollektion von Ed Hardy gerade in Promikreisen von Anfang an so riesigen Anklang fand. Wesentlichen Anteil hatte natürlich auch die ausgeklügelte Marketingstrategie von Audigier. Nachdem er seine großartige Idee in die Tat umsetzen konnte, beschloss er, vielen Stars einfach ein paar kostenlose Exemplare aus seiner ersten Kollektion zu schicken, um so zu beobachten, ob diese ein so großes Potential haben würde, wie er es sich erträumte. Es dauerte eine Zeit, aber schließlich sollte sein Marketingkonzept voll und ganz aufgehen. Nach und nach erschienen die Stars und Prominenten in den schillernden und glamourösen Outfits. Wahrscheinlich staunte auch Christian Audigier selbst nicht schlecht, als seine Kreationen plötzlich in der Presse auftauchten. Die verschiedensten Stars, egal ob aus der Schauspielszene oder der Musikbranche oder Leute, die einfach nur extrem wohlhabend sind, zeigten sich plötzlich von Kopf bis Fuß in Ed Hardy gehüllt vor der Presse. Wer die Welt der Promis ein wenig verfolgt, weiß, dass dies nicht nur ein kurzer Trend war. Seit nunmehr drei Jahren reißt der Erfolg des Fashion-Labels nicht ab. Immer mehr Leute bekennen sich zu dem extravaganten Style. Und nicht nur die Promiwelt liebt das Label. Inzwischen sieht man Ed Hardy beinahe ständig im alltäglichen Umfeld. Die einzigartigen Farbkombinationen lassen den oftmals recht grauen Alltag in den Hintergrund rücken.

Der wohl größte Fan des Labels aus der Welt der Stars und Prominenten ist sicherlich Madonna. Seitdem Christian Audigier ihr eine Probe seiner Kreationen zuschickte, wird sie immer öfter in den trendigen Outfits gesehen und abgelichtet. Es vergeht kaum ein Tag, an dem sie nicht wenigstens ein Teil von Ed Hardy trägt. Sie verehrt und bewundert den großen Modedesigner sehr, so sehr, dass sie auch beim Dreh ihres neuen Films „Filth and Wisdom“ nicht auf ihr geliebtes Ed Hardy-Shirt verzichtet. Und wenn man ganz ehrlich ist, stehen ihr die ausgefallenen Teile wirklich super gut.

Für den Top-Designer Christian Audigier ist dieser riesige Erfolg innerhalb von so kurzer Zeit trotzdem nichts Ungewöhnliches. Schließlich hatte er schon „Von Dutch“ zum Erfolg geführt. Über 6 Millionen Caps wurden bereits von dieser Marke verkauft. Vergleicht man jedoch beide Marken miteinander, stellt man zweifellos fest, dass die Ed Hardy-Caps wesentlich spektakulärer sind, als die Caps von Von Dutch.

Es hat den Anschein, als ob alles, was Christian Audigier kreativ anpackt, ein riesiger Erfolg würde. Die Stars und Promis lieben ihn für sein Gefühl für große Trends. Er hat einfach ein glückliches Händchen für Lifestyle und besondere Mode.

Auch in großen Fernsehshows, wie z. B. „Germany’s Next Topmodel“ mit Heidi Klum hatten die coolen Outfits von Ed Hardy ihren Auftritt. Die angehenden Models präsentierten eindrucksvoll verschiedene Modelle des Kultlabels. Damit erregte es auch hierzulande viel Aufmerksamkeit. Mittlerweile gibt es kaum einen deutschen Star, der noch nicht mit einem Teil aus der Kollektion von Ed Hardy gesehen wurde. Bestes Beispiel ist wohl Mario Barth, der auch bei seinen Bühnenshows oft nicht auf Ed Hardy verzichtet.

Ob Justin Timberlake, Maria Carey, David Beckham oder Heidi Klum – sie alle lieben ihn und seinen Kreationen und beweisen dies, indem sie sich oft im kompletten Ed Hardy Outfit vor den Kameras präsentieren. Bessere Werbung kann es für die Ed Hardy Kollektion wohl kaum geben.


Archiv


    Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/kses.php on line 947

    Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/kses.php on line 948
  • Februar 2014

  • Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/kses.php on line 947

    Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/kses.php on line 948
  • Mai 2011

  • Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/kses.php on line 947

    Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00a514f/wp-includes/kses.php on line 948
  • September 2008

Shops